Vorbilder für Aircombatmodelle gibt’s wie Sand am Meer. Es gibt zwar viele Baupläne, auch einige Baukästen und ARF-Modelle, wenn man sich aber erst einmal an Eigenkonstruktionen herangetraut hat stehen einem alle Möglichkeiten offen.

Hat man angefangen Bücher zu wälzen stellt man schnell fest, dass früher neben Mustang, Spitfire und 109er viele weitere Muster gebaut wurden. Manche eignen sich ideal für die verschiedenen Flugstile der Piloten im Wettbewerb. Andere sind Exoten, bei denen der Reiz am Bauen und Flugbild überwiegt, der Punktgewinn ist Nebensache.

“Das” perfekte Aircmbatmodell gibt es sowieso nicht, und damit bleibt viel Freiraum zum Experimentieren.

Ganz nebenbei erfährt man bei der Recherche auch einige interessante Geschichten über die Zeit der Weltkriege. So heroisch wie manches heute scheinen mag war es meist nicht. Die meisten Piloten der damaligen Zeit waren ziemlich jung, hatten kaum Flugerfahrung und Konstruktionsfehler der Flugzeuge wurden oft erst beim Fronteinsatz erkannt.

Bildergalerie der WWII-Wettbewerbsmodelle: